Drucken

Bodega Rejadorada

Die Bodega befindet sich im äußersten Westen der autonomen Region Castilla y Leon unweit von Madrid. Ihre Geschichte begann mit der ersten Ernte im Jahre 1999. Hauptsitz ist einkleines Schloß aus dem 15. Jahrhundert. 2003 wurde der neue, moderne Keller in San Román gebaut. Die typische Traube des Toro ist die Tinta de Toro, ein Klon der Tempranillotraube. Die Kellerei zählt über siebzig Jahre alte Rebstöcke zu ihrem
Eigentum. Die Ernte wird von Hand durchgeführt und der Zeitpunkt der Ernte mit höchster Genauigkeit bestimmt. Im Keller wird mit größter Sorgfalt und hervorragenden Fässern gearbeitet um die Faszination, welche die Toro-Weine hervorrufen, aufs höchste Maß zu präsentieren.